Botanik

Das verheißungsvolle Öl wird aus den kleinen, schwarzen, aromatisch riechenden Samenkapseln des echten Schwarzkümmels, Nigella sativa, gewonnen. Schwarzkümmel ist ein einjähriges, 30 bis 60 Zentimeter hohes Hahnenfußgewächs, das ursprünglich aus Kleinasien stammt: Der echte Schwarzkümmel, auch römischer Kümmel oder ägyptischer Kümmel genannt, ist nicht zu verwechseln mit dem in Europa und Asien beheimateten echten Kümmel, Carum carvi, einem Doldenblütengewächs. Während eine Verwandte bei uns als Zierpflanze namens "Jungfer im Grünen" die Gärten schmückt, ist Nigella sativa vor allem in Ägypten, Indien, Pakistan, Iran und Amerika eine traditionelle Kulturpflanze. Ihre Würzkraft verleiht zum Beispiel türkischem Fladenbrot seinen typischen Geschmack.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1771 Nutzer finden das hilfreich.