Schwarzkopf Pflege-Tönungsgel für Männer Wirkt kaum

2

„Blendet erstes Grau aus“ – das verspricht ein neues Tönungsgel von Schwarzkopf mit Namen men perfect. Die Ergebnisse im Praxistest sind jedoch enttäuschend.

7,50 Euro pro Packung

Schwarzkopf men perfect gibts in sechs verschiedenen Farbtönen. Eine Packung kostet rund 7,50 Euro. Die 15 Männer im Praxistest nutzten den Farbton Natur mittelbraun.

Kaum Veränderung

Schon nach fünf Minuten Einwirkzeit soll die Prozedur erfolgreich abgeschlossen sein. Das versprochene Ergebnis: „eine Haarfarbe so natürlich, dass es keiner bemerkt“. Stimmt, unsere 15 Testmänner bemerkten kaum eine Veränderung. Alle von Natur aus mit mittelbraunem Haar, durchsetzt von ersten grauen Härchen, hatten Schwierigkeiten, überhaupt eine Wirkung festzustellen. Vereinzelte graue Haare wurden höchstens kaum wahrnehmbar abgedeckt.

Handhabung unkompliziert

Das Haar wirkt nach der Behandlung zwar gepflegt und glänzt, das ungeliebte Grau bleibt aber sichtbar. Auch wenn die Testpersonen das Tönungsgel bei besonders dichtem Haar einige Minuten länger einwirken ließen, gab es keinen überzeugenden Erfolg. Ansonsten: Die Anwendung fanden sie unkompliziert, obwohl das Tönungsgel und die Entwickleremulsion wie bei üblichen Haarfarben erst zusammengemixt werden müssen.

test-Kommentar

Die Wirkung des Pflege-Tönungs-Gels auf die ersten grauen Haare ist enttäuschend gering.

2

Mehr zum Thema

  • Haare selbst färben So gelingt die neue Farbe am besten

    - Sie haben Lust auf eine neue Haarfarbe? Wir haben sieben Tipps, worauf Sie vor, während und nach dem Färben achten sollten.

  • Haar­entfernung Welche Methode sich für wen eignet

    - Rasierer, Epilierer, Wachs, Creme – Körperhaare lassen sich auf vielen Wegen entfernen. Die Stiftung Warentest stellt sie vor und gibt Tipps zur Haar­entfernung.

  • Farb­schutz-Shampoos im Test Die meisten sind mangelhaft

    - „Lang­anhaltende Farb­intensität“, „Verhindert schnelles Ausbleichen“, das versprechen Farb­schutz-Shampoos für koloriertes Haar. Im Shampoo-Test der Stiftung Warentest...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Ankapad am 23.07.2011 um 17:34 Uhr
Tönungsgel von Schwarzkopf

Ich habe mir das Tönungsgel auch heute drauf gemacht.
Als ich meine Auigenbrauen mit dem Finger nachzog, blieb der Finger braun.
Nach dem Haare waschen, hatte ich braune Stellen im gesicht, die ich nur mit Aceton weg bekommen hätte.
Gott sei dank hatte ich einen Scotch Britt, womit ich mir die Haut Buchstäblich wegschrubbte. Seitdem brennt meine Haut.
Also beim Lidl für 3,50€ hatte ich damit nie Probleme.
Bei Schwarzkopf zahlt man wohl nur für den Namen und bekommt ein Scheiss-Produkt.
Für dieses Produkt würden die beimir die Note Mangelhaft bekommen.
Produkt: Schwarzkopf-MEN Perfect (Anti-Grau Tönungsgel-Gel I Gel Colorant) Strichcode-nr.4015000529150

Schieritz am 21.04.2011 um 18:24 Uhr
Lasst die Finger davon!

Ich (männlich 56) war so blöd und habe der Werbung geklaubt. Originalhaarfarbe schwarz. Die ersten grauen Haare hatte ich mit 20. Jetzt sind sie weiß. Da ich Musiker bin und die meisten Gäste die Haarfarbe mit dem geistigem Alter verbinden, wollte ich etwas nachhelfen. Die Anwendung wurde nach Beschreibung benutzt. Nach einer Woche waren sie rehbraun und nach 14 tagen rosa (bei ungünstigem Licht). Zum Glück war Karnevall, da vielen sie nur selten auf. Der Friseur hat sie „gebräunt“ (ging bei rosa nicht anders) und nun lass ich sie wieder weiß herauswachen. Wieder was gelernt!!