So erkennen Sie Schwarzarbeiter:

Fragen Sie bei der örtlichen Handwerkskammer, der IHK oder beim Gewerbeamt nach, wenn Sie unsicher sind, ob die Firma ordnungsgemäß angemeldet ist.

Geben Sie Schwarzarbeit fahrlässig in Auftrag, also ohne es zu wissen, droht zwar kein Bußgeld (OLG Düsseldorf, Az. 22U230/91). Doch den Stress, der sich aus solchen Ermittlungsverfahren ergibt, können Sie sich ersparen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 761 Nutzer finden das hilfreich.