Zu Beginn einer Schwangerschaft leiden viele Frauen unter Zahn­fleisch­bluten. Schuld sind die Schwanger­schafts­hormone. Die Schleimhäute werden stärker durch­blutet, das Gewebe aufgelockert. Betroffene sollten blutendes Zahn­fleisch jedoch nicht schonen. Sie müssen weiter regel­mäßig putzen und auch Zahnseide benutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.