Schwangerschaft Meldung

Etwa jede sechste Schwangere laboriert an Augen­problemen wie trockenem Auge oder stärkerer Kurz­sichtig­keit. „Die meisten Beschwerden sind harmlos und bilden sich nach der Geburt von selbst zurück“, so die Deutsche Ophthalmologische Gesell­schaft. Sehen sie aber Blitze oder dunkle Flecken, sollten Schwangere sofort zum Augen­arzt gehen. Ursache könnte eine riskante Präeklampsie sein, land­läufig Schwanger­schafts­vergiftung genannt. Oft wechselnde Sehschärfe kann auf Schwanger­schafts­diabetes hinweisen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.