Johannis­kraut-Präparate können die Wirkung hormoneller Verhütungs­mittel mindern – selbst von Implantaten. Davor warnt die Stiftung Warentest schon länger, aktuell auch die Arznei­mittel­behörde in Groß­britannien. Dort wurden zwei Frauen kürzlich trotz implantierter Hormons­täbchen schwanger, nachdem sie Johannis­krautöl genommen hatten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.