Schulstart Meldung

Statt Faulenzen ist wieder Pauken angesagt. Ein angenehmer Arbeitsplatz hilft den grauen Zellen auf die Sprünge.

Der Tisch. Nichts gegen Bett oder Sofa. Zum Auswendiglernen oder Lesen dürfen kleine Einsteins es sich gemütlich machen. Steht aber Schreiben, Rechnen oder Zeichnen auf dem Hausaufgabenzettel, ist ein Schreibtisch der bessere Platz. Er sollte höhenverstellbar sein, die Tischplatte sich in mehreren Stufen oder stufenlos schräg stellen lassen. Ist die Platte tief genug für Bücher, Hefte, PC-Monitor oder Notebook? Der Abstand zwischen Kopf und Bildschirm sollte mehr als 50 Zentimeter betragen.

Tipp: Ergonomen raten, mit leicht gesenktem Blick direkt auf den Bildschirm zu schauen.

Der Stuhl. Auch er sollte mitwachsen können. Dazu erforderlich: verstellbare Sitztiefe und Sitzhöhe. Rückengerecht ist ein ergonomisch geformtes Rückenpolster oder eine höhenverstellbare Beckenrandabstützung, oft als Lordosestütze bezeichnet. Sinnvoll sind auch variable Armlehnen. Billige Stühle bieten oft nur eine feste Stütze. Bei Jugendlichen beliebt, aber wenig anpassungsfähig sind sogenannte Chefsessel. Außer der verstellbaren Sitzhöhe und einer Wippfunktion ist daran meist nichts zu verändern.

Die Abstimmung. Kind, Tisch und Stuhl sollen zueinander passen. Zunächst den Stuhl auf die richtige Höhe einstellen: Sitzfläche in Kniehöhe, ohne dass sie in den Kniekehlen drückt, die Füße sollen flach auf dem Boden stehen, Ober- und Unterschenkel einen Winkel von 90 Grad oder mehr bilden. Dann den Tisch anpassen: Oberarme locker hängen lassen, Unterarme so anwinkeln, dass Ober- und Unterarme ebenfalls 90 Grad oder mehr bilden. Einstellungen etwa zweimal im Jahr korrigieren.

Tipp: Für einen rückengerechten Heimarbeitsplatz müssen Sie einige hundert Euro einplanen. Gute Schreibtische waren im letzten Test nicht unter 200 Euro zu haben („Schülerschreibtische“, test 06/2006), gute Stühle kosten noch mehr („Schreibtischdrehstühle“, test 05/2007). Achten Sie beim Kauf auf eine saubere Verarbeitung und eine stabile Konstruktion.

Dieser Artikel ist hilfreich. 529 Nutzer finden das hilfreich.