Schulgeld Meldung

Schulgeld kann steuerlich abgesetzt werden.

Wenn Eltern Schulgeld zahlen, können sie 30 Prozent davon als Sonderausgabe steuerlich absetzen, solange Anspruch auf Kindergeld besteht. Das gilt nun auch für Privatschulen im Ausland. Der Bundesfinanzhof hat den Abzug erstmalig für eine Schule in Spanien gewährt. Sie ist durch Beschluss der Kultusministerkonferenz als deutsche Schule im Ausland anerkannt und damit ins öffentliche deutsche Schulwesen einbezogen (Az. XI R 32/03). Allerdings muss das Schulgeld im Rahmen bleiben, denn die Schule muss für viele Kinder ohne Rücksicht auf den Geldbeutel der Eltern zugänglich sein, entschied der Bundesfinanzhof. So gingen Eltern leer aus, die auf einem britischen College monatlich 1 800 Euro hinblätterten (Az. XI R 66/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 565 Nutzer finden das hilfreich.