Schufa Meldung

Gernot Bickel, Ansprechpartner der Verbraucher für Beschwerden bei der Schufa

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) will besser auf Beschwerden von Verbrauchern eingehen. Wer meint, die Schufa habe falsche Informationen über ihn gespeichert, kann sich beim erstmals berufenen „Vertrauensmann“ Gernot Bickel beschweren. Bickel ist zugleich Schufa-Regionalleiter in München. Das sei jedoch kein Hindernis für seine Tätigkeit als „Anwalt der Verbraucher“, meint die Schufa. Denn er habe die schriftliche Zusage des Schufa-Vorstands, „unabhängig von Weisungen“ tätig werden zu können. Bei rund 66 Millionen Auskünften im Jahr kommt es nach Angaben der Schufa nur bei „einer Hand voll Fällen“ dazu, dass Verbraucher von „Fehlern der Schufa betroffen sind“.

Verbraucher können sich mit ihren Beschwerden an diese Adresse werden:

Gernot Bickel
c/o Schufa Holding
GS München
Elsenheimerstraße 61
80687 München
Gernot.Bickel@schufa.de

Dieser Artikel ist hilfreich. 718 Nutzer finden das hilfreich.