Schüler- und Ferienjobs Meldung

Schüler leiden permanent an Geldmangel. Für teure Marken-Klamotten, den neuesten MP3-Player und den Diskobesuch am Wochenende reicht das elterliche Taschengeld nur in seltenen Fällen. Viele Schüler arbeiten daher nach der Schule oder während der Ferien in unterschiedlichen Nebenjobs. Doch für Jugendarbeit gibt es gesetzliche Höchstgrenzen. Wer die überschreitet, riskiert nicht nur Ärger, sondern auch finanzielle Nachteile.

test sagt, wo und wie lange Jugendliche arbeiten dürfen.

Zum vollständigen Artikel »

Dieser Artikel ist hilfreich. 507 Nutzer finden das hilfreich.