Schornstein fegen Meldung

Bei einer modernen Gaszentralheizung muss nicht jedes Jahr der Schornstein gekehrt werden. Vielmehr reicht eine regelmäßige Sichtkontrolle aus, etwa durch Ausspiegelung, entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (Az. 6 A 10105/05.OVG). Bei Bedarf könne dann immer noch eine Reinigung durchgeführt werden.

Tipp. In einigen Bundesländern ist die jährliche Kehrpflicht bei Gas­kesseln schon vor Jahren abgeschafft worden, stattdessen wird einmal jährlich auf Sicherheit geprüft.

Das Urteil betrifft auch Mieter, denn die Schornsteinfegerkosten können auf die Nebenkosten umgelegt werden. Besprechen Sie das Thema mit Ihrem Vermieter, damit er hier keine unnötigen Kosten zulässt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 383 Nutzer finden das hilfreich.