Folgende Miet­vertrags­klausel zur Reno­vierungs­pflicht ist unwirk­sam: „Der Mieter ist berechtigt, die Arbeiten selbst zu erledigen, allerdings muss er dies auf fach­hand­werk­lichem Niveau tun“ (Amts­gericht Köln, Az. 220 C 85/15). Mieter können nicht zu fach­hand­werk­lichem Niveau verpflichtet werden. Folge der Unwirk­samkeit: Mieter müssen weder in der Miet­zeit noch beim Auszug malern.

Tipp: Antworten auf die zehn häufigsten Fragen zum Thema Mietrecht finden Sie in unseren FAQ Mietrecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.