Schnurlostelefon von Aldi Schnelltest

Aldi (Nord) verkauft seit Donnerstag (19. Januar) ein schnurloses Telefon in Popfarben. Wahlweise in Schwarz, Silber, Lila oder Türkis. Das DECT-Telefon mit Anrufbeantworter kostet 27,99 Euro. Der Schnelltest klärt, ob es gut funktioniert.

Vier Farben im Angebot

Das schnurlose Telefon von Aldi heißt Medion Life S 63064 (MD 83022). Es ähnelt dem Medion Life S 63072, das Aldi im März 2011 im Angebot hatte. Das Telefon konnte damals im Schnelltest nur bedingt überzeugen. Schwächen im Klang. Im März 2011 verkaufte Aldi das Telefon als Duo mit zwei Mobilteilen. Das aktuelle Angebot umfasst nur ein Mobilteil und eine Basis mit Anrufbeantworter. Wahlweise in Schwarz, Silber, Lila oder Türkis. Flach und recht schick, mit der Anmutung einer Fernbedienung.

Klingt scharf und etwas dünn

Die Schwächen im Klang hat das neue Telefon von Medion geerbt. "Scharf und etwas dünn", notieren die Tester. Ein leichtes Hintergrundrauschen begleitet das Gespräch, sowohl für den Anrufer als auch für den Angerufenen. Immerhin: Die Lautstärke am Hörer ist ausreichend, die Sprachqualität insgesamt annehmbar. Einschränkung: Die Freisprechfunktion des Medion Life S 63064 überzeugt nicht. Der Lautsprecher klingt scharf und verzerrt. Wenn beide Gesprächspartner gleichzeitig sprechen, schneidet das Telefon den leiseren ab. Das verhindert zwar eine Rückkopplung und störende Pfeiftöne, behindert aber den Gesprächsfluss. Fazit: Für Freisprechen kaum geeignet.

Mit Anrufbeantworter

Das Display des Telefons ist ohne Tadel. Klein, aber gut lesbar. Auch die Tasten überzeugen: Blau beleuchtet mit sauberem Druckpunkt. Das Mobilteil bietet 15 Klingeltöne, die Basis fünf. Viele davon fallen aber in die Kategorie: nervig. Der Anrufbeantworter ist wieder passabel. Aufnahmezeit bis zu 15 Minuten, zwei Ansagetexte zur Wahl. Am Mobilteil klingen die Nachrichten des Anrufbeantworters allerdings scharf und verzerrt. Der Lautsprecher der Basis ist besser. Etwas quäkig indes, wie bei schnurlosen Telefonen leider üblich.

Nur mit Spezialakku

Unüblich ist der Akku: ein Spezialmodel, kein Standard. Der kleine Stecker des Akkus lässt sich nur schwer einstöpseln. Der vollgeladene Akku hält das Telefon dann etwa vier Tage auf Standby. Er ermöglicht Dauergespräche bis 12 Stunden. Keine Traumwerte, aber passabel. Nachteil des Spezialakkus: Das Telefon lässt sich nicht einfach mit frischen Speicherzellen vom Discounter bestücken. Ein neuer Spezialakku muss her. Das ist aufwändig und im Zweifelsfall teurer.

Testkommentar: Annehmbar
Produktbeschreibung: Medion Life S63064 (MD 83022)
Alternativen: Produktfinder Schnurlose Telefone

Dieser Artikel ist hilfreich. 1013 Nutzer finden das hilfreich.