Schnell­test: LED-Lampe Ledon Sunset Dimming Schnelltest

Ledon Sunset Dimming, A65 10W, E27. Preis: 40 Euro.

Glühbirnen sind Strom­fresser, haben aber einen Plus­punkt: Beim Dimmen nimmt die Temperatur ihres Glühdrahtes ab, ihr Licht wird rötlicher und strahlt Gemütlich­keit aus. Die neuartige LED-Lampe „Sunset“ ahmt diese Sonnen­unter­gangs­stimmung nach. Im Test mit vier Dimmern senkte sie ihre Farb­temperatur von 2 700 Kelvin (warmweiß) auf 2 600 bis 2 200 Kelvin. In Kombination mit empfohlenen Dimmern (www.ledon.de) kann das Licht laut Anbieter sogar noch rötlicher werden (1 900 Kelvin). Bei voller Helligkeit (annähernd 600 Lumen) eignet sich die Lampe für den Ersatz einer 60-Watt-Glühbirne. Da sie nur 10 Watt verbraucht, ist ihre Licht­ausbeute sehr gut. Farbtöne von Gegen­ständen gibt sie bei voller Helligkeit gut wieder, bei gedämpftem Licht schlechter. Ledon verspricht eine Lebens­dauer von 25 000 Stunden. Ärgerlich: Mehrere Exemplare brummten.

test-Kommentar: Angesichts des Preises lohnt sich die „Sunset“ nur dort, wo sie oft und lange einge­schaltet ist. Kombiniert mit einem optimalen Dimmer könnte sie eine nette Kuschel­atmosphäre erzeugen – wäre da nicht das lästige Brummen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.