Schnell­schnür­systeme für Schuhe Schleife war gestern

6
Schnell­schnür­systeme für Schuhe - Schleife war gestern
Klemm­gummi. Für Eilige und für Menschen mit schwer beweglichen Fingern. © Anbieter

Soll das An- und Ausziehen von Schuhen ganz fix gehen, empfiehlt es sich, die Schnürsenkel gegen ein Schnell­schnür­system zu tauschen. Einfach ein Gummi­band durch alle Löcher fädeln – genau wie herkömm­liche Schnürsenkel. Am oberen Ende führt man die Bänder durch eine Klemm­schnalle. Damit lässt sich das Band einfach fest­ziehen – praktisch auch für motorisch einge­schränkte Menschen. Der Verschluss hält sicherer als eine herkömm­liche Schleife. Damit die Schnalle beim Lockern nicht vom Gummi­band rutscht, stecken die Enden in einem zweiten Verschluss. Also beim Aufziehen der Schnell­schnürung genügend Platz am oberen Ende für diesen Verschluss lassen. Die Schnell­verschlüsse gibt es im Schuh­geschäft, in Kauf­häusern und im Internet-Versand­handel – in vielen Farben und auch mit Reflektoren für die Dunkelheit. Ein Einzel­paar kostet bis zu 10 Euro, im Set meist 3 bis 5 Euro pro Paar.

6

Mehr zum Thema

  • Wanderschuhe im Test Sicher über Stock und Stein für unter 200 Euro

    - Wir haben Lederschuhe, Gore-Tex- und andere atmungs­aktive Stiefel für Damen und Herren geprüft. Nicht alle zehn Wanderschuhe im Test über­zeugen. Doch zwei sind sehr gut.

  • Imprägnier­sprays Schädlicher Sprüh­nebel

    - Schlagen Imprägnier­sprays auf die Lunge? Das hat das interna­tionale Forschungs­projekt NANOaers unter der Leitung des Bundes­instituts für Risiko­bewertung untersucht....

  • Laufshirts im Test Decathlon behauptet sich gegen Nike und Co

    - Wenn Läufer schwitzen, kleben die Klamotten oft unangenehm auf der Haut. Deshalb sollten Sport­shirts möglichst schnell trocknen. Wie gut das klappt, hat der...

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 12.04.2021 um 11:51 Uhr
Asics

@Fufa111222: Leider sind die Testergebnisse der Laufschuhe aus dem Jahr 2015 zwischenzeitlich veraltet. Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. (Se)

Fufa111222 am 11.04.2021 um 14:47 Uhr
Asics

In vielen Tests fallen Asics seltsamerweise immer sehr gut aus.
Nur warum gehen die Schuhe bei mir nach ca. drei Monaten schon kaputt?
Meine letzten Schuhe haben zum Beispiel 140 € gekostet. Es ist der dritte Schuh, wo das Innenfutter schon wieder kaputt geht.

DerHolster am 24.01.2020 um 11:16 Uhr
Hmmm... Hällt das wirklich?

Ich bin einem Schellgurtsystem noch etwas skeptisch gegenüber eingestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob diese den Kräften beim Laufen stand halten können. Ich bleibe da lieber bei den guten alten Schleifen - da weiß ich was ich habe.

gesund64 am 13.09.2019 um 10:42 Uhr
noch einfacher

leazy flat Schnürsenkel habe ich mir gekauft. Die sind noch einfacher handzuhaben. Ich wünschte mir einen Test. Habe jetzt beide Systeme, bin mir aber nicht sicher, wie robust und wie lange sie haltbar sind und auch für welche Unternehmungen sprich Schuhe sie geeignet sind. Ich trage sie im Wanderschuh, mit dem ich jeden Tag zwischen 10 und 15 km mit meinem Hund laufe.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.01.2017 um 14:57 Uhr
Schnellschnürsysteme

@keithg: Sie finden Angebote, wenn Sie das Wort Schnellschnürsysteme in eine Suchmaschine eingeben. (Se)