Schneeschuhe

Für Tourengeher: Sicherheit hoch droben

24.10.2002
Inhalt
  • Nie allein in ungesichertem Gelände auf Bergtouren gehen. Sich Gruppen mit ortskundiger Führung anschließen.
  • Bei der Routenplanung die nötige Kraft für den Rückweg einkalkulieren: Der Abstieg kann langwieriger und anstrengender sein als der Aufstieg.
  • Regionale Wetterberichte hören, vor allem Warnungen der Fachleute im Ort beachten. Im Hochgebirge können Wetterlagen sehr schnell umschlagen.
  • Aktuelle Lawinenlageberichte regelmäßig telefonisch abfragen.
  • Möglichst im Bereich üblicher Skitouren aufsteigen, aber bereits bestehende Spuren nicht zerstören.
  • Aus Rücksicht auf Wildtiere auf Forst- und Wanderwegen bleiben, nicht durch Aufforstungen und Jungwald gehen.
  • Mehr zum Thema

    Skitourismus Immer teurer – auch für die Umwelt

    - Was kostet der Skispaß im Schnee? Unsere österrei­chische Part­ner­organisation hat die Preise für 100 Skigebiete verglichen.

    Leichte Wanderschuhe im Test Diese Schuhe eignen sich für einfache Touren

    - Taugen Halb­schuhe für eine Berg­wanderung? Dieser Frage gingen mehrere unserer Part­ner­organisationen in einem europäischen Gemein­schafts­test nach, unter anderem das...