Mono­präparate im Kurz­porträt

Parazetamol – Riskant für die Leber

Schmerz­mittel Test
  • Geeignet bei leichten bis mäßigen Schmerzen, vor allem Kopf-, Zahn- und Glieder­schmerzen. Neben Tabletten sind Brause­tabletten erhältlich, denk­bar etwa bei Schluck­beschwerden. Für Kinder gibt es Zäpf­chen und Säfte (nicht dargestellt) – alters­gerecht dosiert und teils ab Geburt möglich.
  • Wichtig: Parazetamol ist gut verträglich, auch für Schwangere, aber schädigt ab geringer Über­dosierung die Leber. Wer ein Leberleiden hat oder recht viel Alkohol trinkt, sollte einen anderen Wirk­stoff wählen. Ansonsten gilt: Acht­sam laut Beipack­zettel dosieren und höchs­tens alle sechs Stunden nehmen. Maximale Tages­dosis Erwachsene: 4 000 mg.

Die güns­tigsten geeigneten Präparate

Preis (Euro)

Parazetamol 500 mg Tabletten 20 Stück

Paracetamol apo-rot 500 mg

1,00

Paracetamol dura 500 mg

1,26

Docmorris Paracetamol Schmerz­tabletten

1,29

Paracetamol Basics 500 mg

1,29

Paracetamol 500 1A Pharma

1,34

Paracetamol AbZ 500 mg

1,34

Paracetamol AL 500

1,34

Paracetamol disapo 500

1,34

Paracetamol Sophien 500

1,34

Parazetamol 500 mg Brause­tabletten 10 Stück

Grippex Brause­tabletten

3,80

Paracetamol ratiopharm Brause­tabletten

4,05

Stand 1.8.2014.

Präparate und Preise in allen Tabellen laut Lauer-Taxe, dem offiziellen Preis­verzeichnis der Apotheken.

      Azetylsalizylsäure – Verdünnt das Blut

      Schmerz­mittel Test
      • Geeignet bei leichtem bis mäßigem Schmerz – nur kurz, da etwa im Magen besonders neben­wirkungs­reich. Bei Zahnweh nur mit Einschränkung geeignet. Falls danach eine Zahnbe­hand­lung nötig wird, besteht erhöhtes Blutungs­risiko. Denn Azetylsalizylsäure (ASS) hemmt die Gerinnung stark und tage­lang. Daher nicht vor geplanten OPs nehmen. Brause­tabletten mit Vitamin C sind etwa bei Schluck­beschwerden denk­bar, wirken aber nicht besser.
      • Wichtig: Für Kinder unter 12 und im letzten Schwanger­schafts­drittel tabu. Auch sonst nicht erste Wahl für Schwangere. Erwachsene nehmen ASS höchs­tens alle vier Stunden. Tages­höchst­dosis: 3 000 mg.

      Die güns­tigsten geeigneten Präparate

      Preis (Euro)

      Azetylsalizylsäure 500 mg Tabletten 30 Stück

      Ausbüttels ASS 500

      1,80

      ASS 500 1A Pharma

      2,32

      ASS 500 mg elac

      2,50

      ASS Axcount 500 mg

      2,55

      Azetylsalizylsäure 500 mg + Vitamin C 250 mg

      Brause­tabletten 20 Stück

      ASS + C 1A Pharma Brause­tabletten

      7,40

      ASS + C Hexal Brause­tabletten

      7,49

      ASS + C-CT Brause­tabletten

      8,15

          Ibuprofen – Vielfältig nutz­bar

          Schmerz­mittel Test
          • Geeignet bei leichten bis mäßigen Schmerzen jeglicher Form, auch Regel­beschwerden. Bei Gelenkleiden wie Arthrose oder rheumatoider Arthritis ebenfalls möglich – länger­fristig zum Schutz vor Neben­wirkungen aber nur laut ärzt­licher Rück­sprache. Rezept­frei gibt es Tabletten sowie Saft für Kinder. Der aus der Tabelle (4 %) ist ab einem Jahr möglich. Auch Erwachsene können ihn nutzen, etwa bei Schluck­störung.
          • Wichtig: Ibuprofen ist im letzten Drittel der Schwangerschaft tabu – sonst gut geeignet. Immer mehrere Stunden Abstand zwischen den Einnahmen halten. Rezept­freie Tages­höchst­dosis Erwachsene: 1 200 mg.

          Die güns­tigsten geeigneten Präparate

          Preis (Euro)

          Ibuprofen 400 mg Tabletten 20 Stück

          Ibuprofen Sophien 400

          3,68

          Ibuprofen dura 400 mg

          3,70

          Ibuprofen Basics 400 mg

          3,72

          Ausbuettels Ibuprofen 400 Akut

          3,78

          Apogen Ibuprofen 400

          3,80

          Ibu 400 akut 1A Pharma

          3,80

          Ibuprofen apo-rot 400 mg

          3,80

          Ibuprofen AL akut 400 mg

          3,80

          Ibuprofen 400 akut Fair-Med

          3,80

          Ibuprofen 200 mg Tabletten 20 Stück

          Ibudex 200 mg

          2,26

          Ibuprofen AbZ 200 mg

          2,86

          Ibuprofen Sophien 200

          3,20

          Ibuprofen Heumann 200 mg

          3,49

          Julphar Profinal 200

          3,49

          Ibuprofen 4% Saft/Suspension 100 ml

          Ibuflam 4% Suspension zum Einnehmen

          2,93

          Ibuprofen 1A Pharma 40 mg/ml Suspension

          4,57

          Ibuprofen AbZ 4% Saft

          4,57

          Ibuprofen Stada 40 mg/ml Suspension

          4,57

          Ibuhexal 4% Kinder­saft

          4,59

              Diclofenac – Bekannt bei Arthrose

              Schmerz­mittel Test
              • Geeignet bei leichtem bis mäßigem Schmerz verschiedener Ursache. Bei Gelenkleiden wie rheumatoider Arthritis oder Arthrose möglich – lang­fristig aber nur in Abstimmung mit dem Arzt. Er soll dabei neuerdings Herz-Kreis­lauf-Risiken beachten.
              • Wichtig: Für Kinder unter 14 und im letzten Schwanger­schafts­drittel tabu. Auch sonst für werdende Mütter nicht erste Wahl. Rezept­freies Diclofenac höchs­tens alle vier Stunden nehmen – maximal 75 mg pro Tag.

              Die güns­tigsten geeigneten Präparate

              Preis (Euro)

              Diclofenac 12,5 mg Tabl./Weichkapseln 20 Stück

              Diclac Dolo 12,5 mg

              5,32

              Diclofenac ratiopharm 12,5 mg

              5,65

              Voltaren Dolo Liquid 12,5 mg

              7,50

              Diclofenac 25 mg Tabl./Weichkapseln 20 Stück

              Diclofenac Zentiva 25 mg

              8,84

              Diclofenac Kalium AL 25 mg

              8,85

              Diclofenac Kalium Stada 25 mg

              8,85

              Diclac Dolo 25 mg

              8,95

              Voltaren Dolo Liquid 25 mg

              11,47

                  Naproxen – Oft bei Regel­schmerz

                  Schmerz­mittel Test
                  • Geeignet bei leichtem bis mäßigem Schmerz. Oft sind Präparate speziell bei Regel­beschwerden zugelassen. Auch bei Gelenkleiden wie Arthrose und Arthritis möglich – lang­fristig aber nur nach ärzt­licher Rück­sprache. Zu bedenken: Naproxen ist wohl besonders schonend fürs Herz – nicht aber für den Magen.
                  • Wichtig: Für Kinder unter 12 und im letzten Schwanger­schafts­drittel tabu. Auch sonst nicht erste Wahl für Schwangere. Rezept­frei höchs­tens dreimal täglich 250 mg nehmen.

                  Die güns­tigsten geeigneten Präparate

                  Preis (Euro)

                  Naproxen 250 mg Tabletten 20 Stück

                  Naproxen 1A Pharma

                  250 mg bei Regel­schmerzen

                  7,84

                  Naproxen acis Schmerz­tabletten

                  9,25

                  Dolormin für Frauen

                  9,97

                  Dolormin GS mit Naproxen

                  9,97

                      Dieser Artikel ist hilfreich. 109 Nutzer finden das hilfreich.