Erblindet eine Patientin, weil die Augen­ärztin es versäumt, den Augen­innen­druck zu messen, hat sie Anspruch auf Schmerzens­geld. Die Ärztin hatte bei einer heute 19-jährigen Diabetespatientin auf die Messung verzichtet und einen grünen Star nicht erkannt. Die junge Frau büßte ihre Sehkraft ein. Die Ärztin muss ihr 80 000 Euro zahlen (Ober­landes­gericht Hamm, Az. 26 U 107/15).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.