Schlussverkauf Meldung

Am 31. beginnt der Schlussverkauf. Da die Händler ihre Lager räumen wollen, heißt es oft: "Umtausch ausgeschlossen". Doch das bezieht sich nur auf den Kulanzumtausch bei Nichtgefallen. Dagegen können Sie fehlerhafte Ware innerhalb der sechsmonatigen Gewährleistung zurückgeben ­ es sei denn, der Händler hat beim Verkauf auf kleinere Fehler oder zweite Wahl hingewiesen. Den meisten Ärger gibt es bei Textilien.

- Achten Sie deshalb auf Qualität. Oft wird extra für den Schlussverkauf Ramschware herangekarrt.

- Mitunter fehlt die vorgeschriebene Textilkennzeichnung. Ein Stück, das man nicht waschen, sondern nur reinigen lassen kann, wird teuer.

- Auch bei Sonderangeboten lohnt es sich, Preise zu vergleichen. Der Händler nebenan kann billiger sein als der vielgepriesene Schlussverkaufspreis.

Dieser Artikel ist hilfreich. 93 Nutzer finden das hilfreich.