Tipps: Es gibt auch Seriöse

So finden Sie einen passenden Schlüsselnotdienst.

Vorbeugen. Hinterlegen Sie einen Schlüssel bei Nachbarn, Freunden oder Verwandten, gegebenenfalls auch versiegelt. Schlüsselnotdienste bieten diesen Service mitunter ebenfalls an, freilich nicht ganz billig.

Auswählen. Wenn der Notfall trotzdem eintritt und Sie auf die Telefonauskunft angewiesen sind, fragen Sie gezielt nach einem Schlüsseldienst in Ihrer Nähe. Noch besser ist es, wenn Sie sich vorbeugend kundig machen. Suchen Sie sich vertrauenswürdige Schlüsselnotdienste in Ihrer Umgebung und fragen Sie dort nach Preisen und Konditionen. Die Notrufnummern können Sie in Ihrem Handy speichern.

Preise. Fragen Sie am Telefon, was es kostet. (Endpreis inklusive Anfahrt, Nebenkosten und Mehrwertsteuer). Wer im Vorab keine Preise nennt, sollte nicht beauftragt werden. Vergleichen Sie mehrere Firmen.

Wartezeit. Lässt der Handwerker sehr lange auf sich warten, sollten Sie erneut anrufen und eine Frist setzen. Erscheint zu diesem Zeitpunkt immer noch keiner, können Sie vom Vertrag zurücktreten und eine andere Firma beauftragen.

Türöffnung. Der Monteur sollte erklären, wie er vorgehen will. Wenn die Tür nicht verschlossen ist, kann sie in vielen Fällen ohne Schäden geöffnet werden. Ist das nicht möglich, etwa bei Doppelfalztüren oder Altbautüren ohne Dichtung, sollte wenn möglich der Zylinder aufgebohrt werden. Viele Monteure ziehen den Zylinder, was aber mit Schäden am Schloss verbunden ist. Bestehen Sie auf eine Öffnung mit möglichst geringen Schäden.

Rechnung. Verlangen Sie eine detaillierte Rechnung, in der Arbeits-, Anfahrts- und Materialkosten getrennt aufgeführt werden. Wenn eine Öffnungspauschale berechnet wird, ist die Arbeitszeit abgegolten und darf nicht mehr extra erscheinen.

Kosten. Nach einem Preisvorschlag der Metallbau-Innung kostet ein üblicher Einsatz in Ballungsgebieten 57 Euro plus 18 Euro Fahrtkosten. Nach 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen werden meist 100 Prozent aufgeschlagen. Der vorab genannte Preis ist verbindlich, es sei denn, es treten unvorher-gesehene Schwierigkeiten auf. Wirbt der Schlüsseldienst am Einsatzort, darf er nur die ortsüblichen Fahrtkosten berechnen. Wenn der Monteur die Tür nicht öffnen kann, brauchen Sie nichts zu bezahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1606 Nutzer finden das hilfreich.