Schlichtungsstellen Meldung

Der Ombudsmann agiert wie ein Ring­richter.

Ärger mit der Versicherung? Da bleibt Kunden mehr als nur die Wahl, entweder klein beizugeben oder zum Anwalt zu gehen.

Gratis: Die Beschwerden beim Ombudsmann für Versi­cherungen nehmen laufend zu: In den ersten acht Monaten 2006 waren es monatlich rund 1 600, während im Vorjahr noch rund 900 pro Monat eingingen. Mehr als die Hälfte der Kunden beschwert sich über Lebensversicherungen, vor allem wegen Kürzungen der Gewinnbeteiligung. Darin zeigt sich ein starkes Misstrauen gegen Versicherungen, berichtete der Ombudsmann, Professor Wolfgang Römer, ehemals Richter am Bundesgerichtshof. Die Gesellschaften hätten dazu auch selbst beigetragen, zum Beispiel indem sie Nachzahlungen lange hinausgezögert haben.

Etwa jede dritte Beschwerde entscheidet der Ombudsmann zugunsten des Kunden. Für die Versicherer ist der Spruch bindend bei Beträgen bis 5 000 Euro. Dem Kunden hingegen bleibt es freigestellt, den Spruch zu akzeptieren oder doch vor Gericht zu ziehen. Da das Verfahren kostenlos ist, kann er also nichts verlieren außer Porto und Zeit: Die Schlichtung kann zwei bis drei Monate dauern. Währenddessen ist aber die Verjährung ausgesetzt.

Adressen: Auch andere Branchen haben Ombudsleute eingerichtet. Deren Befugnisse sind aber nicht immer so weitgehend. Und bei den meisten ist der Schiedsspruch für die angeschlossenen Unternehmen nicht bindend. Hier die Adressen einiger wichtiger Schlichtungsstellen:

Versicherungen: Ombudsmann, Postfach 08 06 32, 10006 Berlin, Tel. 0 18 04/22 44 24, Fax 0 18 04/22 44 25.

Private Banken: Bundesverband deutscher Banken, Kundenbe­schwerde­stelle, Postfach 04 03 07, 10062 Berlin, E-Mail: ombudsmann@bdb.de. Bis 5 000 Euro für die Banken bindend.

Volks-, Raiffeisenbanken: Kundenbe­schwer­destelle beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Postfach 30 92 63, 10760 Berlin.

Sparkassen: Nur die Regionalverbände haben Schlichtungsstellen. Adressen gibt es bei den Sparkassen vor Ort oder beim Sparkassen- und Giroverband, Charlottenstraße 47, 10117 Berlin.

Öffentliche Banken: Bundesverband Öffentlicher Banken, Kundenbe­schwerdestelle, Postfach 11 02 72, 10832 Berlin. Das sind vor allem Landesbanken und Förderbanken von Bund und Ländern.

Bausparkassen: Verband der privaten Bausparkassen, Kundenbeschwerdestelle, Postfach 30 30 79, 10730 Berlin. Nur für private Bausparkassen.

Landesbausparkassen: Schlichtungsstelle der LBS, Postfach 74 48, 48040 Münster, Tel. 0 180 3/ 00 08 63. Schiedsspruch bis 5 000 Euro für Kasse bindend.

Private Kranken- und Pflegeversicherung: Ombudsmann, Kronenstraße 13, 10117 Berlin, Tel. 0 180 2/55 04 44 (0,06 Euro pro Anruf).

Verkehrsunternehmen: Fahrgästen hilft www.schlichtungsstelle-mobilitaet.org.

Firmen im Ausland: Bei Streitfällen mit Anbietern aus Ländern der Europäischen Union hilft www.euroinfo-kehl.com.

Darüber hinaus gibt es weitere Schlichtungs- und Schiedsstellen, die aber oft regional aufgegliedert sind, so zum Beispiel für das Kfz-Gewerbe, den Textilhandel oder für Reinigungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 289 Nutzer finden das hilfreich.