Schlichtungs­stelle Energie Erfolgs­quote 85 Prozent

Dank der Schlichtungs­stelle Energie konnten sich im vergangenen Jahr tausende von Strom- und Gaskunden in Streitfällen mit ihren Energielieferanten einigen. Insgesamt stellten im Jahr 2014 rund 9 300 Erdgas- und Strom­kunden einen Schlichtungs­antrag. In rund 85 Prozent aller Streitfälle kam es zu einer Einigung. In fast jeder zweiten Beschwerde (48 Prozent) ging es um zu hohe Nach­forderungen, falsche Zählerstände und unkorrekte Abschlags- und Voraus­zahlungen. 44 Prozent aller Streitig­keiten drehten sich um Vertrags­lauf­zeiten, Bonuszah­lungen und Wirk­samkeit von Kündigungen. Auf Rang drei (3 Prozent) folgten Beschwerden über Probleme beim Anbieter­wechsel.

Tipp: Können Sie sich mit Ihrem Energielieferanten nicht einigen, haben Sie unter www.schlichtungsstelle-energie.de die Möglich­keit, einen Schlichtungs­antrag zu stellen. Unter der Rufnummer 0 30/27 57 24 0 - 0 können Sie sich auch telefo­nisch an die Schlichtungs­stelle wenden.

Mehr zum Thema

  • Energieversorger BEV pleite Was Kunden wissen müssen

    - Anfang Januar 2019 hatte die Bayerische Energieversorgung (BEV) Insolvenz angemeldet und alle Lieferungen gestoppt. Das Insolvenz­verfahren läuft. Wer noch ein Guthaben...

  • Strom­wechsel­services im Test Wechsel-Assistenten für Strom­tarife

    - Kunden können alles rund um Wechsel und Verwaltung ihres Strom­tarifs in die Hände von neuen Dienst­leistern legen. Unser Strom­wechsel­service-Test zeigt: Das ist bequem...

  • Private Haft­pflicht­versicherung Die besten Tarife für Sie

    - Eine Haft­pflicht­versicherung braucht jeder! Neue Policen leisten oft mehr und sind güns­tiger. Prüfen Sie Ihre Versicherung per Schnellcheck, finden Sie Ihr Top-Angebot.