Die Online-Schlichtung wird ausgebaut. Bald können sich Kunden, die Ärger beim Einkauf im Internet haben, bundes­weit an den Schlichter wenden. Bisher geht das nur, wenn entweder der Kunde oder der Onlinehändler in Hessen, Baden-Württem­berg, Bayern, Berlin oder Rhein­land-Pfalz sitzt. Ange­schlossen sind auch das Gütesiegel Trusted Shops mit fast 18 000 Händ­lern, der Bundes­verband Direkt­vertrieb und die DEVK Versicherung.

Ab Juli 2015 muss jedes Land in der Europäischen Union Schlichtungs­stellen haben, die auch bei grenz­über­schreitenden Einkäufen in der EU aktiv werden. Der Schlichter ist unter www.online-schlichter.de im Internet erreich­bar.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.