Checkliste Schadenersatz: Haben Sie Anspruch?

Sie haben sehr gute Chancen auf Schadenersatz, wenn Sie

  • in einer Bank oder Sparkasse beraten wurden,
  • daraufhin über das Kreditinstitut Anteile an einem empfohlenen Fonds gekauft haben,
  • einen Ausgabeaufschlag oder eine sonstige Provision an die Fondsgesellschaft zahlen mussten
  • und die Geldanlage Verluste gebracht hat.

Geht es um andere Geldanlagen wie Zertifikate oder haben Sie sich von Vermittlern vom AWD oder MLP beraten lassen? Dann ist die Rechtslage nicht so eindeutig. Hilfe finden Sie in unserem Special „Schadenersatz für Geldanleger“ unter www.test.de/verlustersatz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 468 Nutzer finden das hilfreich.