Schlagsahne Teure sind erste Sahne

1

Wer hätte das gedacht? Sahne ist nicht gleich Sahne. Im Gegenteil: Es gibt sogar himmelweite Unterschiede. Gute Sahne ergibt einen stabilen Schaum: mal locker, mal cremig. Eine Zierde für jede Erdbeerschnitte. Bei schlechter Sahne fällt der Schaum schon nach kurzer Zeit wieder zusammen und Flüssigkeit tritt aus. Welch trauriges Ende für eine aufwendig verzierte Sahnetorte. Grundsätzlich gilt: Frische Sahne ist besser als ultrahocherhitzte H-Sahne.

Im Test: 34 Produkte Sahne, davon 21 Mal frische Sahne, 10 Mal haltbare Schlagsahne inklusive einer laktosefreien sowie exemplarisch drei Mal Sprühsahne. Preise: 1,75 bis 5,00 Euro je Liter.

1

Mehr zum Thema

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Crista am 10.05.2012 um 13:30 Uhr
Sprühsahne

Ich verwende in der Küche häufig Sprühsahne würde mich freuen wenn es das Produkt ohne Vanillin aroma geben würde, Verwendungszweck ein Sprühstoss in die Bratensoße. Müßte nicht immer Portionsdöschen nehmen von Kondensmilch. Ein Hinweis wg. Laktoseintoleranz wär auch hilfreich auf der Dose. Verwende meistens das namenlose Produkt von Edeka/Marktkauf.