Schlafstörungen Test

Für viele Menschen bleibt eine „gute Nacht“ nichts weiter als ein frommer Wunsch.

Schlafstörungen entwickeln sich zur heimlichen Volkskrankheit Nummer eins. Nach einer Studie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München zählen Ein- und Durchschlafstörungen zu den häufigsten Patientenbeschwerden. Fast jeder Fünfte leidet daran. Ursachen sind Überlastung, Stress, Sorgen, Ärger und Anspannung. Viele Menschen helfen dem Schlaf mit Schlafmitteln nach. Oft vorschnell und mit den falschen Mitteln.

test klärt auf, nennt Preise und sagt, welche Mittel für wen geeignet sind.

Im Überblick: Rezeptfreie und rezeptpflichtige Schlafmittel und wie sie wirken.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Schlafmittel

Dieser Artikel ist hilfreich. 2086 Nutzer finden das hilfreich.