Viele Kassenbons aus Thermo­papier enthalten Bisphenol A (BPA) und S (BPS). Das wies die Umwelt­organisation Greenpeace nach. Die Stoffe können über die Haut in den Körper dringen. BPA wirkt bei Tieren, vielleicht auch bei Menschen, hormon­ähnlich. Über BPS ist wenig bekannt. Das Bundes­institut für Risiko­be­wertung hält Bons bei normaler Nutzung für unkritisch. Kinder jedoch sollten nicht damit spielen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 153 Nutzer finden das hilfreich.