Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND, warnt vor Lichterketten mit gesund­heits- und umwelt­schädlichen Chemikalien. In einer Stich­probe wies er in drei von vier untersuchten Produkten erhebliche Konzentrationen an bestimmten Phthalaten und kurz­kettigen Chlorparaf­finen nach, die als Weichmacher einge­setzt werden. Das betrifft je eine Lichterkette von Hellum, Salcar und Globo. Sie dürften nicht verkauft werden, so der BUND. Sie verstoßen gegen geltendes EU-Recht. Die nachgewiesenen Phthalate DEHP und DBP können ausdünsten, sich an Hausstaub anlagern und einge­atmet werden. DEHP und DBP können die Fort­pflan­zungs­fähig­keit gefährden. Kurz­kettige Chlorparaf­fine sind extrem lang­lebig und stehen unter Verdacht, Krebs zu erzeugen. Der BUND hat die Behörden informiert und die Anbieter aufgefordert, die belasteten Produkte vom Markt zu nehmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.