Erleidet ein Radler bei einem Unfall Verletzungen, die mit Helm nicht entstanden wären, mindert das nicht seinen Schadenersatzanspruch (OLG Nürnberg, Az: 8 U 1893/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.