Schaden­ersatz für Bahn­kunden, wenn die Toilette nicht funk­tioniert? Das Amts­gericht Trier sprach einer Frau 200 Euro zu, die es mit Müh und Not bis zur Ankunft in Trier aushielt, dann aber doch nicht recht­zeitig die Bahnhofs­toilette erreichte. Das Urteil ist nicht rechts­kräftig (Az. 6 C 62/15).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.