Für einen abgebrochenen Schlüssel kann der Vermieter in der Regel keinen Schadenersatz vom Mieter verlangen. Es entspreche der Lebenserfahrung, dass Schlüssel wegen Materialermüdung abbrechen. Ersatz könne der Vermieter nur fordern, wenn er eine Schuld des Mieters nachweise, entschied das Amtsgericht Halle (Az. 93 C 4044/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 47 Nutzer finden das hilfreich.