Scala-Spar­verträge Sparkasse Ulm einigt sich mit Sparern

Die Sparkasse Ulm hat sich mit den 220 Sparern außerge­richt­lich geeinigt, die Konditionen ihrer gutverzinsten Scala-Spar­verträge mit einer Klage noch verbessern wollten. Der Vergleich gilt aber nur für die Kunden, die geklagt haben, sagte ein Sprecher. Die verbliebenen Scala-Verträge würden in ihrer jetzigen Form weiterlaufen.

Zur Vorgeschichte siehe unsere Meldung Hochverzinste Sparverträge: Sparkasse darf Kunden nicht rausdrängen.

Mehr zum Thema

  • Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

  • Bald in Rente Der Renten­bescheid kommt – was Sie jetzt tun müssen

    - Bei der Rente geht es um viel Geld. Wichtig ist, den Renten­bescheid zu prüfen. Stimmt etwas nicht, lohnt ein Wider­spruch. Die Stiftung Warentest erklärt, wie es geht.

  • ETF-Sparplan-Vergleich Mit kleinen Beträgen groß investieren

    - Wer Monat für Monat Geld in Aktien steckt, hat auf lange Sicht gute Rendite-Aussichten. Unser ETF-Sparplan-Vergleich bietet aktuelle Konditionen und Experten-Tipps.