Mehr im Kasten. Diese Empfänger können das laufende Programm oder eine programmierte Sendung aufnehmen. Sie speichern die Sendungen auf externe Fest­platte oder USB-Stick. Der Logisat enthält auch eine 500 Gigabyte große Fest­platte – Platz für rund 100 Stunden HD-Aufnahmen. Achtung: Die Aufzeichnungen von Humax und Wisi lassen sich nur schwer auf Computer über­tragen.
Privatsender in HD.Humax, Logisat und Technotrend enthalten bereits HD+-Karten. Sie sind gerüstet für private HD+-Sender. Digitalbox, Smart, Strong, Technisat und Xoro lassen sich per CI+- Steck­modul nach­rüsten. Zum Geräte­preis kommen dann etwa 79 Euro hinzu. Wem die Privatsender in Stan­dard­auflösung reichen, der kauft einen Empfänger ohne CI+-Schacht, zum Beispiel Avanit.
Achtung. Alte Röhrenfernseher brauchen Empfänger mit Scart-Ausgang. Fast alle Geräte im Test bieten einen solchen Ausgang – nur Technotrend und Wisi nicht.
Verstecken. Strong liegt ein Infrarot­empfänger bei. Für Humax HD Nano, Technisat Tech­nistar S2 und Wisi gibt es den als Zubehör. So lässt sich die Box im Schrank oder hinter dem Fernseher verbergen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1370 Nutzer finden das hilfreich.