Mehr und mehr Fernsehprogramme werden in hoher Auflösung über Satellit ausgestrahlt. Viele Sat-Empfangsboxen können nicht nur die hochauflösenden Fernsehsignale auf den Schirm bringen: Sie sind zugleich auch Rekorder, können Mediendateien abspielen, und manche dienen sogar als Netzwerkplayer. Knapper Testsieger: der mit 725 Euro teuerste Empfänger von Technisat. „Gute“ Receiver mit Aufnahmefunktion gibts aber auch schon in der 200-Euro-Klasse.

Im Test: 15 Sat-Empfänger für HDTV, davon 6 mit Twin-Receiver und interner Festplatte. Preis: 103 bis 725 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2110 Nutzer finden das hilfreich.