Samsung Galaxy S III Neo Schnelltest

Ab Donners­tag, den 3. Dezember 2015, bietet Lidl das Samsung Galaxy S III Neo (GT-I9301I) für 149 Euro an. Obwohl die Typbezeichnung ein älteres Modell vermuten lässt, ist das Gerät erst seit etwa andert­halb Jahren zu haben. test.de sagt, was das Smartphone kann – und für wen es sich möglicher­weise lohnt zuzugreifen.

Großes Display, guter Akku

Auf den ersten Blick auffällig ist das sehr große Display mit seiner rund 12 Zenti­meter langen Diagonale. Es erweist sich als hoch­auflösend und qualitativ gut. Im Internet zu surfen, macht damit Spaß und funk­tioniert problemlos – E-Mails schreiben sogar noch besser. Auch der wechsel­bare Akku weiß zu über­zeugen. Mit einer vollen Ladung sind 5 Stunden Internetnut­zung oder annähernd 20 Stunden Telefonieren im UMTS-Netz möglich. In puncto Hand­habung, Stabilität und Musikspieler gibt das Gerät ebenfalls keinen Anlass zur Klage. Der interne Speicher umfasst 16 Gigabyte und lässt sich mittels einer Speicherkarte um 64 Gigabyte erweitern.

Kein LTE, Sprach­qualität befriedigend, schnelles GPS

Das schnelle Turbo­funk­netz LTE lässt sich mit dem Galaxy S III Neo leider nicht nutzen. Dafür ist die GPS-Ortung mit Daten­verbindung sehr schnell. Die Netz­empfindlich­keit und die Sprach­qualität sind jedoch nicht über­ragend.

Kamera kein Kauf­grund

Fotofreunde dürften mit dem Gerät nur begrenzt Freude haben. Obwohl die Auslösever­zögerung recht kurz ist, sind die Fotos selbst bei normaler Beleuchtung nicht besonders über­zeugend. Allerdings sind in dieser Preisklasse die Kamera- und Video­leistungen anderer Smartphone-Modelle der Konkurrenz auch nicht besser, sondern meist noch bescheidener.

Fazit: In dieser Preisklasse fast konkurrenzlos

Lidl wirbt mit dem Verkaufs­argument, dass Kunden mehr als 44 Prozent gegen­über dem UVP von 269 Euro sparen, wenn sie das Gerät bei dem Lebens­mittel­discounter kaufen. Tatsäch­lich sind 149 Euro eine Ansage – so preisgünstig ist das Gerät selbst bei vielen Onlinehänd­lern nicht zu haben. In dieser Preisklasse ist auf dem Markt zurzeit kaum ein besseres Smartphone zu bekommen. Auch preis­leistungs­mäßig liegt das Gerät im Vergleich ganz weit vorn. Sprich: Wer dieses Gerät kauft, bekommt viel Handy fürs Geld.

Tipp: Detaillierte Test­ergeb­nisse und ausführ­liche Informationen über Ausstattungs­merkmale des Samsung Galaxy S III Neo sowie rund 300 weiterer Smartphones finden Sie im Produktfinder Handy und Smartphone.

Dieser Artikel ist hilfreich. 178 Nutzer finden das hilfreich.