Testkommentar

Das Chromebook von Samsung ist innovativ, aber noch nicht alltagstauglich: Fast alle Anwendungen laufen nur mit Internetverbindung. Die steht nicht überall zur Verfügung. Anwendungen wie Google Text & Tabellen laufen aber noch nicht offline. Erst wenn die Anwendungen wie angekündigt auch ohne Internetverbindung laufen, eignet sich das Chromebook vielleicht als Zweitgerät für unterwegs: Dafür sprechen seine lange Akkulaufzeit und das entspiegelte Display. Wer das Chromebook schon jetzt nutzen möchte, muss komplett umdenken: Beim Speichern von Dateien, bei den Anwendungen selbst und auch beim Drucken. Alles läuft im Browser. Und Daten liegen in der Google-Cloud.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1901 Nutzer finden das hilfreich.