Salz mit Folsäure Für Herz und Kreislauf

25.09.2003

Folsäure ist wichtig für gesunde Arterien. Doch kaum jemand schafft es, mit normaler Kost dieses Vitamin ausreichend aufzunehmen. Jetzt wird Speisesalz nicht nur mit Jod und Fluorid, sondern auch mit Folsäure angereichert.

Inhalt
  1. Überblick
  2. test Kommentar

Folsäure ist ein Mangelvitamin. Dabei ist es für den Körper in vielerlei Hinsicht wichtig – vor allem auch für Herz und Kreislauf. Es bekämpft im Blutkreislauf einen Stoff namens Homocys­tein, der die Gefäßwände aufraut und anfällig macht für die Anlagerung von Plaques und für arteriosklerotische Verengungen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat unter anderem deshalb vor einiger Zeit die täglich wünschenswerte Folsäurezufuhr für Erwachsene von 300 auf 400 Mikrogramm angehoben. Vor und in jedem Fall während einer Schwangerschaft sollten Frauen sogar etwa 600 Mikrogramm pro Tag aufnehmen, denn das Vitamin beugt beim Embryo bestimmten Fehlbildungen am Rücken (Spina bifida) und im Gehirn vor.

Folsäure steckt besonders reichlich in Spinat, Brokkoli, Tomaten und Vollkornprodukten. Doch selbst bei ausgewogener Kost ist es schwierig, täglich die empfohlenen 400 Mikrogramm zu erreichen. Der Durchschnittsesser kommt gerade mal auf 150 bis 200 Mikrogramm – zu wenig, um eine mögliche Herz-Kreislauf-Prophylaxe voll zu entfalten. Hier ist Speisesalz mit Folsäure günstig. Schon zwei Gramm liefern zusätzlich 200 Mikrogramm Folsäure. Eine gute Ergänzung.

Aber Folsäure ist wasserlöslich und hitzeempfindlich, beim Kochen kann viel verloren gehen. Wir haben nachgemessen und eine Lösung aus Wasser und Bad Reichenhaller Salz mit Folsäure zehn Minuten kochen lassen: Etwa 60 Prozent der Folsäure waren am Ende noch enthalten. Nudeln, Reis oder Gemüse können so mit Folsäure angereichert werden.

Auch das Spurenelement Jod ist bei uns Mangelware – mit schweren gesundheitlichen Folgen. Ebenso Fluor: Im täglichen Speiseplan sind oft nur etwa 0,5 Milligramm enthalten. Dabei reicht schon ein Milligramm für eine sinnvolle Kariesprophylaxe aus.

  • Mehr zum Thema

    Nahrungs­ergän­zungs­mittel für Schwangere Gut versorgt ab 7 Cent

    - In der Schwangerschaft schlu­cken viele Frauen Vitamin­tabletten. Aber welche Nähr­stoffe brauchen werdende Mütter über­haupt? Die Stiftung Warentest hat 17...

    Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

    - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und...

    Ketchup im Test Ein Bio-Ketchup liegt vorn, viele Produkte sind gut

    - Die Sonne scheint, der Grill ist heiß – da darf ein Klecks Ketchup zur Bratwurst nicht fehlen. Die Stiftung Warentest hat 19 Tomatenketch­ups untersucht, unter anderem...