Fertigge­richte: Rezeptur entscheidet

Salz in Lebens­mitteln Test

Mehr als jeder zweite Bundes­bürger greift gelegentlich zu Fertigmenüs. Wir haben das Salz in beliebten Gerichten bestimmt. Das meiste fanden wir in tiefgekühlter Pizza Speciale. Eine Pizza schöpft durch­schnitt­lich 83 Prozent der 6 Gramm aus. So salzreich sind auch einige Tiefkühl-Nudelge­richte, doch es gibt salzärmere Varianten. Im Mittel hat eine 400-Gramm-Portion 3,6 Gramm Salz. Auch eine salzige Sache: Cheese­burger von Burger King oder Mc Donald's. Einer liefert 25 Prozent der empfohlenen Maximaldosis. Kritisch: Im Test von Essen auf Rädern enthielten fünf von sechs Menüs etwa 5 Gramm Salz.

So sparen Sie Salz: Mischen Sie ungewürztes Tiefkühlgemüse unter Tiefkühl­fertigge­richte. Wählen Sie Pizza mit salz­armen Belägen – Mozzarella statt Parmesan, Pilze statt Salami. Essen Sie zum Burger besser Salat als Fritten. Salz­arme Tiefkühlge­richte können eine Alternative zu manchem Essen auf Rädern sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 267 Nutzer finden das hilfreich.