Aldi Le Gusto Jodiertes Speisesalz mit Zusatz von Fluorid

Zum Artikel

Salz im Test Testergebnisse für 41 Salze

Testergebnisse für Aldi Le Gusto Jodiertes Speisesalz mit Zusatz von Fluorid

Salz 01/2023 - Jodsalz (teil­weise auch mit Fluorid und Folsäure)

Aldi: Le Gusto Jodiertes Speisesalz mit Zusatz von Fluorid 1 Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % nach Freischaltung verfügbar
Sensorisches Urteil
45 % nach Freischaltung verfügbar
Besonderheiten in Aus­sehen, Geruch, Geschmack und Mund­gefühl des pur ver­kosteten Salzes (Fehler sind fett gedruckt)
Riecht leicht nach Jod, leicht nach Pappe.
Che­mische Qualität
25 % nach Freischaltung verfügbar
Deckung des Bedarfs an Jod, Fluorid und Folsäure
0 % nach Freischaltung verfügbar
Nut­zungs­freundlich­keit der Ver­packung
10 % nach Freischaltung verfügbar
Deklaration
20 % nach Freischaltung verfügbar

Produktmerkmale für Aldi Le Gusto Jodiertes Speisesalz mit Zusatz von Fluorid

Preise
Mitt­lerer Laden­preis 0,29  Euro (Stand: 31.10.2022)
Inhalt und Preis
Preis je 100g ca. 0,06  Euro
Inhalt 500  g
Inhalt und Herkunft
Salz­art laut Deklaration Siedesalz
Herkunft des Salzes laut Deklaration Bad Reichenhall (Bayern) 2
Art der Erzeugung
Art der Erzeugung kon­ventionell
Aus­gewählte Merkmale
Natrium­chlorid3 99,7  g pro 100 g
Kalium3 131  mg pro 100 g
Kalzium3 <2  mg pro 100 g
Mag­nesium3 <1  mg pro 100 g
Jod3 1900  µg pro 100 g
Tages­bedarf4 57  %
Fluorid3 26  mg pro 100 g
Tages­bedarf5 45  %
Trenn­mittel67 E 535
Mindest­halt­bar­keits­datum6 22.06.25
Mindest­halt­bar­keits­frist2 36  Monate
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein
1
Her­gestellt von Süd­west­deutsche Salz­werke.
2
Laut Anbieter.
3
Laut Ana­lyse.
4
Wir gehen von täglich 6 Gramm auf­genom­menem Salz aus und berech­neten, zu wie viel Pro­zent die von der Deutschen Gesell­schaft für Ernährung (DGE) emp­fohlene Jodmenge von täglich 200 Mikrogramm für 13- bis 50-Jäh­rige erreicht wird.
5
Wir gehen von täglich 6 Gramm auf­genom­menem Salz aus und berech­neten, wie hoch die Bedarfs­deckung an Fluorid ist. Wir stützten uns auf die DGE-Emp­fehlung: Männer 3,8 und Frauen 3,1 Mil­ligramm Fluorid täglich.
6
Laut Deklaration.
7
E 170: Kalziumkarbonat, E 500: Natrium­karbonat, E 504: Mag­nesiumkarbonat, E 535: Natrium­ferrocyanid, E 551: Silizium­dioxid.

Salz im Test Testergebnisse für 41 Salze