Jeder vierte Teilnehmer ist 2010 bei der Sachkundeprüfung für Versicherungsfachleute vor der Industrie- und Handelskammer durchgefallen. Dies geht aus dem Geschäftsbericht des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft hervor. 73,8 Prozent der Teilnehmer bestanden die Prüfung. Sie ist für Vermittler obligatorisch – mit Ausnahme sogenannter Einfirmenvertreter, die ausschließlich für einen Versicherer tätig sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 58 Nutzer finden das hilfreich.