Das Versenden von SMS am Steuer kann bei einem Unfall eine höhere Strafe hervorrufen, urteilte das Bayerische Oberste Landesgericht (Az. 1 St RR67/03). Im vorliegenden Fall hatte ein Lastwagenfahrer kurz vor einem Unfall vier SMS verschickt. Das gilt nicht als Unfallursache, zeigt aber nach Ansicht der Richter eine erhebliche Sorglosigkeit und Verantwortungslosigkeit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 321 Nutzer finden das hilfreich.