Unter keinen Umständen sollten sich Anleger auf die Offerte einer im Rhein-Main-Gebiet unter dem Namen S.A.P.-Finanz auftretenden Firma einlassen: Die im Angebot garantierten Renditen von bis zu 30 Prozent sind völlig unrealistisch. Innerhalb von nur zwölf Monaten könne man sein eingezahltes Kapital verdoppeln, heißt es. Die Rendite werde durch ein „Streuverfahren“ gewährleistet. Zudem sei das eingezahlte Geld durch eine Versicherung zu 100 Prozent geschützt. Auf dem Angebot selbst fehlt die Firmenadresse. Unter der angegebenen Handynummer meldet sich ein Makler, der jedoch die Adresse der S.A.P. nicht kennen will. Die Telefonnummer habe er gerade nicht zur Hand.

Dieser Artikel ist hilfreich. 171 Nutzer finden das hilfreich.