Österreich: Fast wie zuhause

Medikamente. Die Krankenkassen verlangen eine Pauschale von 4,90 Euro pro Medikament, maximal für 37 Packungen im Jahr.

Zahnbehandlung/-ersatz. Der Eigenanteil für Zahnersatz und Kieferorthopädie liegt zwischen 25 und 50 Prozent, andere Zahnbehandlungen trägt die Kasse komplett.

Hilfsmittel. Die Kasse gewährt einen Zuschuss von 90 Prozent. Der Eigenanteil beträgt aber mindestens 26,80 Euro, bei Brillen mindestens 80,40 Euro.

Arztbesuch. Rentner sind von der 10-Euro-Zuzahlung befreit.

Krankenhaus. Die Kasse erhebt eine Tagespauschale von 10 Euro.

Pflege. Deutsche bekommen kein österreichisches Pflegegeld, aber das Pflegegeld aus Deutschland. Die Kosten für die Pflege in einem Heim sind zunächst aus dem eigenen Vermögen und dem Pflegegeld zu bestreiten. Ausgaben darüber hinaus übernimmt der österreichische Staat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1106 Nutzer finden das hilfreich.