Derzeit erhalten rund 208 000 Rentner einen Renten­zuschlag, weil sie später als regulär in den Ruhe­stand gegangen sind. Die Rente erhöht sich um 0,5 Prozent pro Monat, den der Rentner später gegangen ist – also um 6 Prozent pro Jahr. Zusätzlich steigt die Rente noch, weil ein „Spätrentner“ länger Beiträge zahlt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.