Rürup-Rente

Unser Rat

28.11.2016

Rürup-Rente Testergebnisse für 18 Klassische Rentenversicherung Rürup 12/2016

Anzeigen
Inhalt

Entscheidung. Eine Rürup-Rente ist nur geeignet für dauer­haft gut verdienende Selbst­ständige. Sie müssen sich den Beitrag bis zum Laufzeit­ende leisten können, weil Sie den Vertrag nicht kündigen können.

Abschluss. Wenn Sie eine klassische Rürup-Renten­versicherung wollen, schließen Sie noch 2016 einen Vertrag ab, denn der Garan­tiezins für Neuverträge sinkt ab Januar 2017 von 1,25 auf 0,9 Prozent. Im Test gibt es aber nur drei gute Tarife. Am besten ist das Angebot der Europa.

Zusatz­versicherungen. Zusätzlicher Hinterbliebenen- und Berufs­unfähigkeits­schutz schmälern Ihre Alters­rente (Tabelle: Fünf Verträge im Vergleich). Verzichten Sie darauf. Sichern Sie Ihre Familie mit einer Risiko­lebens­versicherung güns­tiger ab. Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung sollten Sie in jungen Jahren separat abschließen.

28.11.2016
  • Mehr zum Thema

    Alters­vorsorge für Selbst­ständige So regeln Sie Ihre Rente

    - Die gesetzliche Rente ist auch etwas für Selbst­ständige. Und nicht die schlechteste Option, um sich eine lebens­lange Basis­versorgung aufzubauen. Die...

    Alters­vorsorge So bringen Lebens­versicherungen mehr Geld

    - Große Freude lösen die Nach­richten der Lebens­versicherer nicht mehr aus. Bei vielen privaten Kapital­lebens- und Renten­versicherungen zeichnet sich ab, dass die in...

    Lebens- und Renten­versicherung Garan­tiezins im freien Fall

    - Der Garan­tiezins für Lebens­versicherungen wird 2021 voraus­sicht­lich erneut sinken – von derzeit 0,9 auf dann 0,5 Prozent für Neuverträge. Dafür hat sich der...