Unser Rat

Entscheidung. Wenn Sie selbstständig sind, auf eine lebenslange Rente Wert legen und damit rechnen, die Beiträge bis zum Rentenalter zahlen zu können, fahren Sie gut mit der Rürup-Rente. Sie erzielen eine höhere Rendite als mit ­einer vergleichbaren privaten Altersvorsorge. Wenn Sie Angestellter sind, prüfen Sie Alternativen. Die Riester-Rente oder eine betriebliche Altersvorsorge ist fast immer die bessere Wahl. Wollen Sie jedoch mehr als die dort geförderten Höchstbeiträge von 2 100 Euro (Riester-Rente) oder 4 344 Euro (Betriebsrente) sparen, können Sie zusätzlich eine Rürup-Rente abschließen.

Auswahl. Wählen Sie ein Angebot mit einer hohen garantierten Rente. Unsere Testsieger sind die klassischen Rürup-Rentenversicherungen der Gesellschaften CosmosDirekt, Europa und Debeka.

Info. Selbstständige finden alle Informationen rund um ihre Altersvorsorge im Finanztest-Ratgeber Altersvorsorge für Selbstständige.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2449 Nutzer finden das hilfreich.