Rückstände in Würzsoßen

Rezept: Chilisoße schnell selbst gemacht

Inhalt

Man nehme:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Fischsoße
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Palmzucker / braunen Zucker
  • 1 EL Chilipulver

Knoblauch schälen und zerstampfen. Soße, Zitronensaft, Zucker und Chilipulver hinzugeben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Soße in ein Gefäß füllen – aber kein Schraubdeckelglas –, gut verschließen, kühlen. Mehr über Chili: siehe Rezept Salsas

Mehr zum Thema

  • Quetschies Schlecht für Zähne und Sprache

    - Für Babys sollten Quetschies tabu sein. Größere Kinder dürfen zugreifen – ab und zu. Die Stiftung Warentest hat die wichtigsten Fakten zu den praktischen Obst­mus-Beuteln...

  • Phthalate Was Sie über die Weichmacher wissen sollten

    - Manche Kunststoffe sind ohne Weichmacher spröde und unbrauch­bar. Doch die weit verbreitete Weichmacher-Familie der Phthalate ist gesund­heits­schädlich. Einige dieser...

  • Schad­stoffe Weichmacher in Lichterketten

    - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND, warnt vor Lichterketten mit gesund­heits- und umwelt­schädlichen Chemikalien. In einer Stich­probe wies er in drei...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.