Der Molkerei­produkte-Hersteller DMK Deutsches Milch­kontor ruft vorsorglich verschiedene Sorten geriebenen Käse zurück, da sie mit Listerien belastet sind. Die 20 betroffenen Produkte von Edamer über Gouda bis Mozzarella und Pizza-Käse sind noch bis Dezember oder Januar halt­bar. Sie wurden deutsch­land­weit in Supermarkt­ketten und Discountern verkauft. Kunden, die entsprechende Packungen bereits gekauft haben, sollten den Käse nicht essen.

Hersteller rät vom Verzehr ab

Die gesund­heits­gefähr­denden Listerien im geriebenen Käse wurden bei einer routine­mäßig durch­geführten Qualitäts­kontrolle durch den Hersteller fest­gestellt. Laut DMK Deutsches Milch­kontor liegen die Keimzahlen zwar noch unter dem gesetzlich fest­gelegten Grenz­wert. Aus Gründen des vorsorglichen Gesund­heits­schutzes habe man sich dennoch zu einem Rück­ruf entschieden. Der Hersteller rät davon ab, die betroffenen Produkte zu essen. Kunden können bereits gekaufte Packungen im Handel umtauschen oder erhalten den Kauf­preis erstattet. Für Fragen der Verbraucher hat DMK Deutsches Milch­kontor eine telefo­nische Hotline geschaltet, die unter der Nummer 0251 26567371 zu erreichen ist.

Rück­ruf gilt in ganz Deutsch­land

Der betroffene Käse ist im gesamten Bundes­gebiet in den Handel gelangt. DMK Deutsches Milch­kontor beliefert die Lebens­mittel­ketten Kauf­land, Edeka und Markt­kauf, Kaisers Tengelmann, Lidl, Netto Marken-Discount sowie Real. Folgende Produkte sind vom Rück­ruf betroffen:

Bei Kauf­land:

  • Land­hof Gratinkäse gerieben 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014
  • Land­hof Pizza­käse gerieben 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014

Bei Edeka und Markt­kauf:

  • Land­hof Gratinkäse leicht ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­datum: 10.01.2014
  • Land­hof Gouda leicht gerieben 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014
  • Mibell Gouda 45% ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­datum: 09.01.2014
  • Mibell Edamer 40% ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 03.-12.01.2014
  • Mibell Pizza-Käse ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 03.-11.01.2014
  • Mibell Edamer 40% gest. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014

Bei Kaisers Tengelmann:

  • Star Marke Gouda ger. 200g, Mindest­halt­barkeits­datum: 10.01.2014
  • Star Marke Gratin-Käse ger. 200g, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014
  • Star Marke Mozzarella ger. 200g, Mindest­halt­barkeits­daten: 10.-15.01.2014
  • Star Marke Emmen­taler ger. 200g, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-10.01.2014
  • Star Marke Pizza­käse ger. 200g, Mindest­halt­barkeits­datum: 10.01.2014

Bei Lidl:

  • Lovilio Mozzarella 40% gerieben 200g, Mindest­halt­barkeits­daten: 29.12.2013 - 06.01.2014

Bei Netto Marken-Discount:

  • Gutes Land Edamer 40% gest. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-10.01.2014
  • Gutes Land Gouda 45% ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­datum: 14.01.2014
  • Gutes Land Pizza­käse ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­daten: 02.-11.01.2014

Bei Real:

  • real Quality Gouda 45% ger. 200g Zip, , Mindest­halt­barkeits­daten: 05.-15.01.2014
  • real Quality Pizza-Käse ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­datum: 10.01.2014
  • real Quality Gouda leicht ger. 200g Zip, Mindest­halt­barkeits­datum: 10.01.2014

Listerien können schwere Krankheiten auslösen

Listerien sind Bakterien, die nicht nur in Lebens­mitteln, sondern fast über­all in der Umge­bung vorkommen können: in der Erde, auf Pflanzen, im Kompost und in Abwässern. Beim Menschen können sie die so genannte Listeriose auslösen. In der Regel erfolgt die Infizierung über Lebens­mittel, die Listerien in erhöhter Konzentration enthalten. Für gesunde Erwachsene ist die Listeriose nicht gefähr­lich. Treten Symptome auf, sind sie eher unspezi­fisch und ähneln einer Grippe: Fieber und Muskel­schmerzen, manchmal auch Erbrechen und Durch­fall. Bei Schwangeren, Neugeborenen, älteren Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immun­system kann die Listeriose aber auch einen schweren Verlauf nehmen und zu Blut­vergiftungen, Gehirn- oder Gehirnhaut­entzündung führen und sogar tödlich sein. Bei Schwangeren kann Listeriose Früh- oder Fehl­geburten zur Folge haben.

Käse lieber selber reiben

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2003 geriebenen Käse unter die Lupe genommen und auch die mikrobiologische Qualität über­prüft. In den meisten der insgesamt 40 getesteten Produkte hatten wir eine erhöhte Anzahl an Keimen und Schimmelpilzen nachgewiesen. Immerhin: Auf Listerien stießen die Tester damals nicht. Dennoch lautete der Rat als Fazit aus dem Test vor zehn Jahren: Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte Käse lieber am Stück kaufen und zuhause selbst reiben. Auch dabei spielt Sauber­keit – wie immer beim Zubereiten von Speisen – eine wichtige Rolle. In unserem Special Keime in der Küche können Sie nach­lesen, wo Risikokeime lauern und wie Sie sich wirkungs­voll vor ihnen schützen können.

Tipp: Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Special Keime in Lebensmitteln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 92 Nutzer finden das hilfreich.