Rück­ruf von Chio Glas­splitter im Nacho-Dip

0
Rück­ruf von Chio - Glas­splitter im Nacho-Dip

In einigen Gläsern Nacho-Dip der Marke Chio wurden Glas­splitter entdeckt. Der Hersteller Inter­snack Knabber-Gebäck ruft nun vorsorglich jeweils zwei Chargen der Sorten Hot Cheese und Mild Salsa im 200-Milliliter-Glas zurück.

Zwei Sorten sind betroffen

Nachdem in den Gläsern zweier Sorten des Nacho-Dips der Marke Chio Glas­splitter entdeckt wurden, ruft der deutsche Hersteller Inter­snack Knabber-Gebäck aus Gründen des vorbeugenden Verbraucher­schutzes mehrere Chargen zurück. Wie Intersnack mitteilt, sind folgende Produkte betroffen:

  • Chio Dip Hot Cheese 200ml mit der Chargen­nummer: L08.06.2015
  • Chio Dip Hot Cheese 200ml mit der Chargen­nummer: L10.06.2015
  • Chio Dip Mild Salsa 200ml mit der Chargen­nummer: L15.06.2016
  • Chio Dip Mild Salsa 200ml mit der Chargen­nummer: L20.04.2016

Die Chargen­nummer ist in weißer Schrift am Rand des Deckels aufgedruckt.

Zurück­bringen oder Einsenden

Kunden, die Chio Dips mit der genannten Chargen­nummer gekauft haben, können die Gläser in den Laden zurück bringen oder sie unfrankiert mit Absender­angabe an folgende Adresse schi­cken:

Inters­nack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG
“Chio Dip!“
Aachener Str. 1042
50858 Köln Deutsch­land

Sie erhalten dann Ersatz für das Produkt.

0

Mehr zum Thema

  • Rück­ruf bei Aldi Nord Glas­splitter in Heidel­beer-Konfitüre

    - Die Firma W.L. Ahrens, die unter anderem süße Brot­aufstriche herstellt, ruft ihre bei Aldi Nord verkaufte „Tamara – Heidel­beer Konfitüre extra 370g“ zurück. Grund: Die...

  • Rück­ruf von Lebens­mitteln So gehen Unternehmen und Behörden vor

    - Glas­stück­chen im Frucht­aufstrich, Plastikteile im Schokoriegel, Salmonellen in Eiern und Baby­nahrung − regel­mäßig berichtet die Stiftung Warentest über...

  • Rück­ruf von Hunde-Snacks Fress­napf ruft Snacks für Hunde zurück

    - Hunde­besitzer aufgepasst: Die Tier­futterkette Fress­napf ruft bundes­weit Produkte zurück: Eine Wurst mit Pferde­fleisch, die mit Kadmium belastet ist, sowie...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.