Rückruf für Sahne- und Grießpudding von Landliebe Meldung

Bestimmte Produkte von Landliebe-Sahnepudding in den Sorten Schoko und Vanille sowie Grießpudding ruft Landliebe derzeit zurück.

Die Molkerei Friesland Campina ruft bestimmte Sahne-und Grießpuddings der Marke „Landliebe“ zurück. Einige dieser Produkte könnten erhöhte Rückstände von Wasserstoffperoxid enthalten. test.de informiert.

Verschiedene Mindesthaltbarkeitsdaten

Durch eine technische Störung an einer Abfüllmaschine ist es zu einer erhöhten Dosierung von Wasserstoffperoxid gekommen. Der Stoff wird für die Sterilisation der Becher verwendet. Wasserstoffperoxid kann die Schleimhäute reizen und Übelkeit verursachen. Kinder können besonders empfindlich auf den Stoff reagieren. Aus diesem Grund ruft die Molkerei Friesland Campina vorsorglich folgende Produkte zurück (siehe auch Großbildansicht nach Klick auf Bild oben):

  • Landliebe Grießpudding (alle Sorten), 125g und 150g , Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.02.11 bis einschließlich 11.03.11
  • Landliebe Sahnepudding in den Sorten Vanille und Schoko, 150g, Mindesthaltbarkeitsdatum: 23.02.11, sowie 02.03.11 bis einschließlich 06.03.11

Becherdeckel an die Molkerei schicken

Die Produkte standen bundesweit bei unterschiedlichen Einzelhändlern in den Regalen. Friesland Campina hat die Rücknahme der entsprechenden Puddings aus dem Handel bereits veranlasst. Kunden, die Produkte mit den genannten Mindesthaltbarkeits­daten gekauft haben, sollten diese nicht verzehren. Die Molkerei erstattet den Kaufpreis bei Rücksendung der Becherdeckel an folgende Adresse:

Friesland Campina Germany GmbH
Wimpfener Str. 125
74078 Heilbronn

Weitere Fragen von Kunden beantwortet der Verbraucherservice der Molkerei Friesland Campina unter der Telefonnummer 0 71 31/48 91 60.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1635 Nutzer finden das hilfreich.